Stabführerausbildung im Musikbezirk Radkersburg

Stabführerausbildung im Musikbezirk Radkersburg

In den Monaten April bis Oktober veranstaltete der Musikbezirk Radkersburg den ersten Kurs für angehende Stabführer auf Bezirksebene. Kursleiter und Bezirksstabführer Ewald Fasching (Stadtkapelle Bad Radkersburg) konnte bei den sechs Kurseinheiten 14 Mitglieder von sechs Blasmusikkapellen (Grenzlandtrachtenkapelle Mureck, Marktmusikkapelle St. Peter am Ottersbach, Dorfmusikkapelle Dietersdorf, Musikverein Deutsch Goritz, Grenzlandmusik Halbenrain, Stadtkapelle Bad Radkersburg) begrüßen. Der Kurs wurde in den Proberäumen der Musikkapellen aus Halbenrain und Bad Radkersburg abgehalten und soll angehende Stabführer auf die ersten Einsätze vorbereiten bzw. das bereits erworbene Wissen festigen. Theorie und Praxis waren ebenso wichtig wie der persönliche Erfahrungsaustausch unter den Kursteilnehmern. Als Gastreferent zu den Themen Verkehrssicherheit und Zivil- und Strafrecht fungierte Manfred Simmerl (Polizeidienststelle Bad Radkersburg). Bezirkskapellmeister Matthias Rauch war für den Part Dirigierlehre verantwortlich. Beim Abschluss der Ausbildung am 24.10.2015 in Bad Radkersburg wurden alle Elemente im Zusammenhang vorgeführt. Die engagierten Teilnehmer bekamen seitens des Landesverbandes eine Urkunde als Bestätigung für diese Ausbildung überreicht. Seitens der Stadtkapelle Bad Radkersburg haben Thomas Gombocz, Andreas Krasser und Clemens Treichler den Lehrgang erfolgreich absolviert.

Um einen Kommentar verfassen zu können, müssen Sie angemeldet sein